HERZLICH WILLKOMMEN

Dr. med. univ. Herbert Prohaska

Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

Facharzt am SMZ Ost Donauspital
Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Knie/Schulter/Endoprothetik Team

Arzt für Allgemeinmedizin

Wahlarzt und privat

Ordination:
1180 Wien, Kreuzgasse 37/2

Termine nach Vereinbarung:
+43 664 916 92 70
täglich wochentags 8:00-17:30

Eine erfolgreiche Behandlung bedeutet für mich
 die genaue individuelle Abklärung der Problematik 
– Ausschöpfen sämtlicher konservativer Therapiemöglichkeiten, sofern diese Sinn machen.
– rechtzeitiges Erkennen einer operativen Notwendigkeit, um Schaden abzuwenden oder zu minimieren.

LEISTUNGSSPEKTRUM

KONSERVATIVE THERAPIE

Beinhaltet sämtliche nicht-operative Behandlungsmöglichkeiten zur Schmerzreduktion bis zur Schmerzfreiheit.

MANUALTHERAPIE

Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.

NEURALTHERAPIE

Neuraltherapie entstammt der Schulmedizin und versteht sich als ganzheitliche Regulationstherapie. Ziel der neuraltherapeutischen Behandlung ist es, gestörte Regelsysteme auf verschiedenen physiologischen Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Sportorthopädie

Behandlung von Überlastungsbeschwerden und traumatischen Schäden.

Infusions- und Infiltrationstherapie

Knorpelschutz- und Aufbautherapie

Verordnung von Miedern/Einlagen/Orthesen

Operative Versorgung

primäre operative Versorgung
von akuten bis degenerativen Erkrankungen an Knie, Hüfte, Hand, Fuß, Ellbogen, Schulter

sekundäre operative Versorgung = Revisionschirugie
beinhaltet die Versorgung nach vorangegangenen Operationen
– Lockerungen von Endoprothesen
– Instabilitäten, Luxationen
– septische Chirugie

ORDINATION

KONTAKT

Dr. Herbert Prohaska
Wahlarzt und privat

Ordinationszeiten nach Vereinbarung

Kreuzgasse 37/2
1180 Wien

+43 664 916 92 70

Erreichbarkeit

Öffentlich:
U6 AKH-Michelbeuern
Straßenbahnlinie 42
Straßenbahnlinie 9

Mit dem Auto: 
Bitte beachten Sie die Kurzparkzone vor der Praxis (ab 8 Uhr) oder Parkmöglichkeit im angrenzenden 17. Bezirk (ab 9 Uhr)

 

VERRECHNUNG

Meine Ordination ist eine Wahlarztordination, das heißt, ich habe als freiberuflicher Arzt keinen bindenden Vertrag mit den Krankenkassen. Meine Patienten genießen alle Vorzüge einer Privatordination und kommen für die ärztlichen Leistungen vorerst selbst bar auf. Auf meiner Honorarnote, die Sie bei der Krankenkasse einreichen können, sind sämtliche verrechenbare Leistungen detailliert aufgelistet. Von dieser wird dann ein entsprechender Anteil der Behandlungskosten an Sie rückerstattet (je nach Krankenkassa bis zu 80% des Betrages, den ein Orthopäde mit Kassenvertrag für die erbrachten Leistungen erhalten hätte).

Erstordination: 120.-
Folgeordination: 100.-

Zahlungsmöglichkeiten: bar, Überweisung

Ich bitte um Verständnis, dass ich bereits vereinbarte Termine, die weniger als 24 Stunden zuvor abgesagt werden (per Telefon oder E-Mail), in Rechnung stelle. Davon ausgenommen ist eine akute Erkrankung (ärztlich bestätigt), die das Wahrnehmen des Termins verhindert.